Yngra Wieland

Leidenschaft spielte im Leben der in München lebenden Autorin Yngra
Wieland schon immer eine bedeutende Rolle. Sie studierte klassischen
Tanz, führte eine Galerie und arbeitete für das Fernsehen, bevor sie sich
als Heilpraktikerin für Psychotherapie selbständig machte. Mit
dem gleichen inneren Feuer brennt die Autorin heute für historische
Ereignisse, die ihre Leser zum Schäfflertanz oder an geschichtsträchtige
Handlungsorte führt. Und weil Leidenschaft keine Grenzen kennt, schreibt
sie darüber hinaus All Age Fantasy, zeitgeschichtliche Romane und
Ratgeber.
Aktuelles und die Möglichkeit, mit Yngra Wieland in Kontakt zu treten,
gibt es per e-Mail (post(at)wieland-autorin.de), auf ihrer

Facebook – Seite

oder über

Yngra Wieland

mit Jakoba? – haben mich viele von euch gefragt. Nun, spätestens Anfang Dezember werdet ihr es erfahren, denn dann wird „Das Schicksal der Schäfflerin” erscheinen, natürlich wieder im Burgenwelt Verlag. Den Sommer habe ich damit verbracht, das Schicksal von Jakoba, Sylvester, Lene und einigen anderen Protagonisten, die ihr bereits aus dem „Tanz der Schäfflerin” kennt, weiter zu weben.

buecher