Sturm über dem Rheintal: Die Erbin des Windes

Deutschland, Ende des 21. Jahrhunderts: Nur ein Teil der Menschheit hat die verheerende Klimakatastrophe überstanden. Ein stabiles Sturmsystem umkreist die Erde und die Menschen haben gelernt im Rhythmus des Sturmes zu leben.
Die 14-jährige Etienne kennt nur diese Welt, in der riskante alternative Technologien das Überleben sichern. Als ein wichtiger Funknetzknoten in der Umgebung von Etiennes Heimatort Ehrenkirchen ausfällt, will Etienne diesen mit ihren Freunden Vincent und Kagi reparieren. Nach der Expedition verhalten sich Etiennes Freunde merkwürdig. Als noch ein seltsamer Kult Anschläge verübt, beginnt Etienne nachzuforschen. Immer wieder führen alle Spuren zum Funknetzknoten – und zu ihren Freunden. Und plötzlich ist sogar Etiennes Leben in Gefahr …
»Sturm über dem Rheintal: Die Erbin des Windes« ist Michael Erles packende dystopische Vision Deutschlands nach der Klimakatastrophe.

 

Autor Michael Erle
Verlag Eridanus Verlag
Seitenzahl 364

Ich möchte dieses Buch lesen



Durchschnittliche Bewertung