Rich & Mysterious: Der Niagara-Fall

Ich bin Sara“, sagte sie. „Sara Maria Anderson“. Ich wusste, das konnte nur ‚Problem‘ bedeuten. Sie trug ein langes, grünes Satinkleid und hatte keine Ahnung, wer sie in das Taxi gesetzt hatte, das sie nach Buffalo, NY gebracht hatte, direkt in mein Büro. Die letzten acht Stunden und dreißig Minuten waren in ihrem Gedächtnis wie ausradiert, aber schon bald war mir klar, dass wir deutlich tiefer graben mussten. Ein Mord in Saras unmittelbarer Umgebung zog mich dann in die Vergangenheit, in eine Welt aus Skrupellosigkeit und Habgier, gewährte mir aber auch Einblicke in die ungewöhnliche und bizarre Welt zweier bemerkenswerter Frauen. Und welchen Beziehungsstatus hatte wohl diese kleine, italienische Stupsnase vom NYPD?

Niclas „Rich“ Richmond war Ende der 80er Jahre ein junger, gefragter Journalist, der von der renommiertesten Detektei Buffalos abgeworben wurde. Jahrzehnte später ist vom Ruhm jener Tage nicht mehr viel übrig geblieben. Privatdetektive, die einst für die Gerechtigkeit kämpfende Helden waren, dokumentierten nun aus sicherer Entfernung die Untreue von Ehepartnern – das war nicht mehr seine Welt. Als Rich mit seinem persönlichsten Fall konfrontiert wird, fordert sein Schicksal ihn zu seinem härtesten Kampf heraus.

Wanderung beendet!

Autor Neal Skye
Verlag Franzius Verlag
Seitenzahl  376

Ich möchte dieses Buch lesen



Durchschnittliche Bewertung