Nonkonformismus-Socken: Politische Glossen & Essays aus dem Niemandsland

„Wider den geistigen Verfall!“, möchte man ausrufen, wenn man im kulturellen Mainstream die Sehnsucht nach einfachen Denkmustern erkennt. Denn es braucht eine Haltung, die individuelles Denken nicht nur erlaubt, sondern einfordert und die Liebe zwischen den Individuen und zur Gesellschaft nicht ausspart. Denn die Liebe ist der Urtrieb allen Handelns. Nonkonformistisch, ironisch und nachdenklich wird in diesem Buch POLITIK gemacht. Es ist eine Sammlung heiterer, nachdenklicher, kämpferischer Kurzgeschichten, wovon viele bereits erfolgreich in Anthologien sowie in nationalen und internationalen Zeitschriften publiziert wurden. Kein Thema wird ausgespart. Nichts ist tabu! Und immer geht es um Wahrhaftigkeit. Was passiert also, wenn ein kleiner Junge mit dem Äffchen spielt und alle Mädchen plötzlich mit ihm auf Patrouille wollen, während es in der WG qualmt und die Ideologien auf Durchreise sind? – Dann sitzen Sie entweder einem analytisch schreibendem Polit-Opa auf, oder Sie werden vom Velo-Rad seines Postbeamten zermalmt. So geht’s zu in Berlin. Und nicht nur da! Lieber Leser: Komm mit mir ins Niemandsland! Dort, wo das Denken noch erlaubt ist. Schneide vorher alte Zöpfe ab und auch den Schlips, denn auf den wird garantiert getreten! So ist das, wenn Menschen ohne Schranken diskutieren. Dazu möchte ich einladen. Bernd Daschek

  • Autor: Bernd Daschek
  • Seitenzahl:160
  • Verlag:CreateSpace Independent Publishing Platform

Wanderung beendet!

Durchschnittliche Bewertung