Manchmal ist alles ganz anders

Mops ist ein Drache. Ein sehr dicker grüner Drache. Elfi ist eine Elfe und die beiden sind Freunde. Sie treffen sich immer vor dem Dorf bei der Birke. Eines Tages hören die Elfenbewohner des Dorfes eine wundersame Musik. Elfi sagt, die Musik kann nur von einem Prinzen gespielt werden. Elfi weiß sowieso alles besser. Mops, meint sie, Mops könnte das niemals sein, denn er wäre nichts, also nichts Besonderes. Den Drachen macht das sehr traurig. Im Dorf veranstaltet der Bürgermeister einen Gesangs-Wettbewerb. So möchte man den wundersamen Musikanten herausfinden, der alle so bezaubert. Viele Tiere erscheinen, stellen sich vor und beginnen mit dem Auftritt. Doch warum jagt der Bürgermeister sie aus dem Dorf? Was wünscht sich die Waldfee im Schlupfwinkel von Mops? Und was wird aus Elfi, die alles besser weiß? Ein Bilderbuch über Anderssein und Vorurteile, denn manchmal kommt es eben ganz anders.

 

Autor Dagmar Finger
Verlag Masou-Verlag
Seitenzahl 48

Ich möchte dieses Buch lesen