Frag mal nach Liebe

Helena Bechelkamp soll ein Porträt über den Winzer Marco Grosselberg schreiben. Sie begibt sich auf eine Reise in eine andere Welt.
Dieser Mann und das Leben auf dem Weingut faszinieren sie. Wohin wird diese Faszination sie führen?
Ein schreckliches Familiengeheimnis verbirgt sich hinter der Fassade von Marcos Familie.
Vielleicht wäre Marcos bester Freund Manuel der bessere Mann?
Tauchen Sie ein in die romantische Umgebung des traditionellen Weingutes Grosselberg im Rheingau und erleben Sie eine aufregende Geschichte um Liebe, Lügen und Intrigen.

 

Autor Ute Dombrowski
Verlag
Seitenzahl 422

Ich möchte dieses Buch lesen



Durchschnittliche Bewertung