Fiona – Entscheidungen (Kristallwelten)

Wer bin ich? Was bin ich?

Diese eigentlich eher philosophischen Fragen werden für Fiona Flame plötzlich existenziell, als sie erfährt, dass sie nicht der Mensch ist, für den sie sich bis dahin gehalten hat. Mehr noch, sie muss sich fragen, ob sie überhaupt ein Mensch sei. Denn sicher ist, dass sie über Fähigkeiten verfügt, die nicht alltäglich sind.

Und so sieht sie sich ziemlich unerwartet mit der Entscheidung konfrontiert, ob sie ihre Aufgabe wahrnehmen will. Die Aufgabe, die sie sich mal selbst ausgesucht hat, ohne dass sie sich noch daran erinnern könnte.

Zum Glück gibt es Freunde, auch wenn es nicht immer vom Anfang an klar ist, wer die Freunde sind.

Und da ist auch noch Katharina, die Fionas Leben endgültig durcheinander bringt.

Ein erotisch philosophischer Fantasy-Roman, allerdings ohne Schmusevampire. Dafür kommt darin unter anderem eine sprechende Schlange vor

 

Autor Zsolt Majsai
Verlag  Verlag 3.0 Zsolt Majsai
Seitenzahl  300

Ich möchte dieses Buch lesen



Durchschnittliche Bewertung