Die unerträgliche Schwere des Nichts: Tagebuch einer Depression

„Es greift wieder nach mir. Es ist wie ein grauer Nebel, der mich lähmt, mir meine Freude nimmt, der alle Farben verblassen lässt und mir den Halt raubt.“ Ella schildert die Erfahrungen während und nach ihrer Depression ehrlich und authentisch. Ein Buch für Betroffene, das Mut machen möchte, denn auch die dunkle Phase geht wieder vorüber.

 

Autor E. Schreiber
Verlag CreateSpace Independent Publishing Platform
Seitenzahl  140

Die Wanderung ist beendet!

Durchschnittliche Bewertung