Das Mädchen aus der 1. Reihe

In Leas Augen ist ihr Körper eine einzige Problemzone. Nur wenn sie mit ihrer besten Freundin Jule auf den Konzerten ihrer Lieblingsband in der 1. Reihe steht, kann sie ihre Sorgen für einen Abend vergessen und das Leben unbeschwert genießen. Jule ist das komplette Gegenteil von ihr: selbstbewusst, beliebt und schlank. Umso verblüffter stellt Lea fest, dass sich Ben, der attraktive Sänger der Band, ausgerechnet für die interessiert. Es entwickelt sich eine Beziehung, die beide dazu bringt, ihre Masken fallen zu lassen. Und Lea erfährt, dass auch in Bens Leben nicht diese Leichtigkeit hat, wie es auf der Bühne scheint … Ein Roman übers Aufbrechen, über Konzerte, Freundschaft und Musik, Träume und Sehnsüchte und übers Ankommen übers Ankommen bei sich selbst. Witzig und schonungslos ehrlich.

 

Autor Jana Crämer
Verlag   Juneberry / Schardt Verlag
Seitenzahl  320

Ich möchte dieses Buch lesen



Durchschnittliche Bewertung