Dachbodenkinder

5 Kurzgeschichten, die Sie um Ihre Nachtruhe bringen könnten. Sie lesen von: Kindern, die einfach so verschwinden und über einen hungrigen Jungen. Gibt es eigentlich perfekte Morde? Und haben wir nicht alle Angst davor, vergessen zu werden? Lesen Sie selbst …

Dachbodenkinder – Tom wird von seinen Eltern nicht beachtet. Nach einem Umzug in ein neues Haus entdeckt er auf dem Dachboden alte Schaufensterpuppen. Haben diese Puppen etwas mit seinem Verschwinden zu tun?

Fressen – Nach einem schweren Verkehrsunfall erwacht Manuel im Krankenhaus. An seinem Bett steht ein Junge mit vor Blut triefendem Mund. Wer ist der Junge und warum grinst er?

Perfekte Morde – Anthony hat seine Frau und das ungeborene Kind auf tragische Weise verloren. Er schwört Rache, doch dann bemerkt er entsetzt, dass auch er nicht unschuldig ist.

Mutter – Wenn eine Übermutter um die Liebe ihrer Kinder bangt, kann es vorkommen, dass sie weiter geht, als sie sollte.

Notruf …

Autor Simone Weber
Verlag Elvea-Verlag
Seitenzahl 80

Ich möchte dieses Buch lesen