Castello: Seltsame Dinge geschehen

Sind Träume wirklich bloß Schäume? Im Falle des temperamentvollen Schülers Markus erscheint jedenfalls Volksmunds Rat, dass jemand, der Visionen hat, doch zum Arzt gehen solle, mehr als angebracht, schlagen die Träume des Jungen doch arg auf dessen Gesundheit durch. Doch seine besorgten Eltern haben eine bessere Idee, ahnen sie doch um das Geheimnis, das ihren Sohn umgibt.

Sie verfrachten Markus in die Toskana ins „Castello der Träumer“ – einem Ort, an dem man mysteriösen Phänomenen auf den Grund geht.
Unter der Aufsicht seines weisen Patenonkels Vincente beginnt der leidgeprüfte Teenager, das Mysterium seiner Geburt zu entschlüsseln. Dabei driftet er immer wieder ab in eine andere Welt voller Mystik, Fabelwesen und großen Gefahren.

Ein dramatischer Überlebenskampf nimmt seinen Lauf.

Ein packender Fantasy-Roman für Jugendliche und Erwachsene.

Autor Dirk Steinert
Verlag Edition Paashaas Verlag EPV
Seitenzahl 200
Durchschnittliche Bewertung